Seniorenausflug nach Bad Wimpfen am 18. Juni 2015

 

 

Eschenbacher Senioren und Seniorinnen im Unterland

Ein Kleinod nördlich von Heilbronn war das Ziel des diesjährigen Seniorenausflugs: Bad Wimpfen. Eine Stadtführung machte die reichhaltige Geschichte des kleinen Ortes mit der größten Stauferpfalz anschaulich. Malerische Gassen, tolle Ausblicke und wunderschöne Gebäude machten trotz Regenwetters großen Eindruck und ließen viele Mitgereiste sagen: Hierher müssen wir unbedingt nochmal (bei schönem Wetter) kommen! In der Stadtkirche bekamen wir ein exklusives Hautnah-Konzert vom langjährigen Organisten der Stadtkirche nebst einführenden Worten seiner Frau. Am Nachmittag war man auf dem Schiff auf dem Neckar unterwegs und genoss den leckeren hausgemachten Kuchen und die nette Atmosphäre in einem Lokal in Wimpfen im Tal. ‚Ausflug bei schönem Wetter kann jeder‘, so Pfarrerin Lindner auf der Heimfahrt. Die Eschenbacher Seniorinnen und Senioren können mehr: Sie konnten das Miteinander und die vielen schönen Eindrücke auch bei Regenwetter genießen!